Am späten Nachmittag absolvierten unsere Bolzplatzhelden ihr letztes Pflichtspiel der Hinrunde. Zu Gast waren heute die Kicker des BSV Bingum, welche sich genau wie unsere Jungs auf ihr erstes Flutlichtspiel riesig freuten. Den besseren Start in die Partie hatten die Gäste aus Bingum, welche mit Anpfiff sofort mutig auf unser Tor nach vorne spielten. Infolgedessen die Auswahl des BSV bereits in der 3. Minute den Führungstreffer erzielen.

Aufgerüttelt von dem frühen Gegentor, begannen unsere Bolzplatzhelden das Spiel immer mehr an sich zu reißen und die spielbestimmende Mannschaft zu werden. So konnten unsere jungen Kicker bereits in der 5. Spielminute den Anschlusstreffer erzielen. Angespornt durch den Ausgleich, schienen die Jungs die Trainingsinhalte der vergangenen Wochen und Monate abzurufen und kamen immer besser ins Spiel. Folglich dauerte es nicht lange und das Team konnten seinen verdienten Führungstreffer bejubeln.

Und so ging es weiter. Es hatte gerade so den Anschein, als würde den Jungs heute alles gelingen. So konnten sie mit ein paar schönen Pässe die Abwehr des Gegners schnell überwinden und die Führung bis zur Halbzeit auf 5:1 ausbauen.

Wie bereits in der Vorwoche wurden auch am heutigen Abend die Positionen der Kids munter durchgetauscht. Aber auch mit der Umstellung spielten die Jungs konzentriert weiter und versuchten auch immer wieder mit Querpässen die Gegner auszuspielen.

Am Ende konnte sich unsere Mannschaft über einen nicht unverdienten Sieg freuen. Zum Abschluss der Hinrunde heist es für unser Team 5 Spiele, 5 Siege, 37 Tore, 12 Gegentore. Eine Leistung, auf die die Jungs stolz sein können.

# bolzplatzhelden #jsgwolmitte #deinverein #svfresenaihren #stolz