Pünktlich um 19:30 eröffnete der 1. Vorsitzende Johann Vehndel bei vollem Saal die 53. Blau Weiße Nacht mit der Begrüßung der Gäste und Ehrengäste. Ein besonderer Dank ging an den Festauschuss sowie die Altliga und Nordic-Walking Gruppe, die dieses Jahr mit der Durchführung des Festes betraut waren.

Im Anschluss daran gab es einen Auftritt der Fresena Dance-Kids, eine Tanzgruppe mit Kindern von 7-9 Jahren, die von Rabea Hainke und Lara Groen angeleitet werden. Die Gruppe besteht erst seit 1 Jahr und erntete für diesen Auftritt einen stürmischen Applaus. Vom Vorstand erhielten die Kids dann noch ein kleines Präsent.

Anschließend folgten auch schon die Ehrungen unser Sportler.

Als erstes wurden die Gewinner der 1. Fresena Kegelmeisterschaften geehrt. Bei den Herren gewann Herwig Klaaßen und bei den Damen Sigrid Körte. Alle Teilnehmer dieser Kegelmeisterschaft dürfen sich auf ein Spanferkelessen im Sommer 2020 beim Fresena Vereinsheim freuen.

Als nächstes wurde Björn Kramer geehrt, ein verlässlicher junger Fussballer der zweiten Herrenmannschaft, der immer da ist, wenn man ihn braucht. Egal ob beim Ausschank am Platz oder bei Arbeitseinsätzen, auf Björn kann man zählen. Er ist ein absoluter Teamplayer. Dafür erhielt er ein Badehandtuch mit Emblem und seinem Namen.

Als letztes wurde dann noch die 1. Herren für den Gewinn der Meisterschaft 18/19 geehrt. Auch sie erhielten jeweils ein Badehandtuch mit Emblem und ihrem Namen.

Anschließend gab es ein zünftiges Snirtjeessen, das allen hervorragend gemundet hat.

Nach dem Essen brachte die Party Band Happy Tones den Saal mit flotter Musik zum brodeln.

Zu später Stunde gab es noch eine Saalverlosung mit ca. 40 Preisen. Den Hauptpreis, ein I-Pad, gewann Claudia Schoon. Direkt danach wurde dann die Candy-Bar eröffnet, wo sich die Gäste noch mit Naschereien versorgen konnten.

Im Anschluss wurde noch bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.